KOBV > Veranstaltungen > KOBV-Forum > 18. KOBV-Forum 2020

18. KOBV-Forum 2020

»Bibliotheken …digital gestärkt aus der Pandemie«

Web-Konferenz am Montag, den 24. August 2020, 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Wir treffen uns in diesem Jahr nicht in der Verbundzentrale im Zuse-Institut Berlin sondern virtuell. Dabei möchten wir Ihnen insbesondere die Gelegenheit bieten, miteinander in kleiner oder größerer Runde ins Gespräch zu kommen.

Programm

Ab 9:15 Uhr können Sie via Zoom teilnehmen – wir bieten allen Interessierten eine technische Einführung an.

  • 09:30 Uhr Begrüßung
    Prof. Dr. Andreas Degkwitz (Humboldt-Universität zu Berlin), Beate Rusch (KOBV-Zentrale)
  • 09:45 Uhr Speed Dating: Mein Arbeitsalltag im Lockdown
    (Moderation Beate Rusch)
  • 10:00 Uhr Keynote: Record, Play, Transform – Leben mit lernenden Maschinen in einer angereicherten Realität
    (Prof. Dr. Thorsten Koch, KOBV-Zentrale)
  • 10:20 Uhr Pause
  • 10:30 Uhr Die Minute Madness der KOBV-Services
    (Moderation Dr. Wolfgang Peters-Kottig, KOBV-Zentrale)
  • 10:50 Uhr Einführung in die virtuellen Thementische
    (Moderation Beate Rusch)
  • 11:05 Uhr Pause
  • 11:20 Uhr Zeit für Austausch! Treffen an virtuellen Thementischen:
    • Tisch 1: Getrennt im Lockdown – gemeinsam wieder heraus
      Eingangsstatements von:
      – Martha Ganter (TU Berlin): Benutzungsdienste vor, während und nach Corona
      – Dr. Hans-Gert Happel (EUV Frankfurt/Oder): Viadrina zwischen zwei Ländern im Lockdown
      – Dr. Ilona Czechowska (EUV/Collegium Polonicum): Die virtuelle Bartoszewski-Ausstellung
      – Beate Detlefs (Charité): Versorgung der Patienten mit Literatur während Corona
    • Tisch 2: Innovation und neue Ideen
      Eingangsstatements von:
      – Dr. Frank Seeliger (TH Wildau): Anzeige von e-Books am Regal
      – Barbara Heindl (SBB Berlin): Online-Formate für wissenschaftliche Schreibtrainings
      – Jessica Ullmann (TU Berlin): Chat-Auskunft in Coronazeiten
    • Tisch 3: Mehr Offenheit: OA und OER
      Eingangsstatements von:
      – Anika Wilde (HfS Ernst Busch): Open Access in den Künsten
      – Jürgen Christof (TU Berlin): Mehr OA
      – Dr. Frank Seeliger (TH Wildau): Der Studiengang Bibliotheksinformatik an der TH Wildau
    • Tisch 4: Neue Arbeitsformen: Alles im Wandel?
      Eingangsstatements von:
      – Dr. Christina Riesenweber (FU Berlin): Partizipation auf Distanz: Mitgestaltungsprozesse im virtuellen Raum – Einblicke in die Praxis der Organisationsentwicklung im Bibliothekssystem der FU
      – Dr. Jens Mittelbach (BTU Cottbus-S.): Wandel an der BTU
  • 12:10 Uhr Wrap Up und Verabschiedung
    (Moderation  Beate Rusch)
  • 12:30 Uhr Ende

Wir bitten um Anmeldung über das Online-Formular.

Informationen über die Online-Teilnahme werden allen Angemeldeten rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail mitgeteilt.