KOBV > Veranstaltungen > Bibliothekartag > 107. Deutscher Bibliothekartag 2018

107. Deutscher Bibliothekartag 2018

Die KOBV-Zentrale war auf dem 107. Deutschen Bibliothekartag 2018 in Berlin (12. – 15.06.2018) für alle Interessierten vor Ort. Am gemeinschaftlichen Messestand zusammen mit BVB, hbz und OBVSG wurden die Ziele, Aufgaben und Projekte des Verbundes vorgestellt, unsere AnsprechpartnerInnen waren stets vor Ort.

Die KOBV-Zentrale hat sich beim 107. Deutschen Bibliothekartag 2018 hat sich mit einem Workshop, mehreren Vorträgen und Postern in Kongressprogramm eingebracht (geordnet nach Datum).

  • Minute Madness: 20 Bibliotheken präsentieren die bibliothekarische Vielfalt der Region Berlin-Brandenburg in 20 Minuten
    Eröffnungsveranstaltung mit Beitrag der KOBV-Bibliotheken
    12.06.2018, 18:30 Uhr – 20:00 Uhr
    Moderation durch Julia Goltz-Fellgiebel (KOBV-Zentrale)

  • Podiumsdiskussion: Open Access als regionale Strategie
    12.06.2018, 13:00 Uhr – 14:30 Uhr
    Moderation durch
    Dr. Christina Riesenweber (Open-Access-Büro Berlin)
    Diskutanten:
    • Andreas Brandtner, Universitätsbibliothek der FU Berlin
    • Ellen Euler, Professur Open Access / Open Data, Fachhochschule Potsdam
    • Martin Grötschel, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Vorsitzender der AG „Open-Access-Strategie Berlin“
    • Beate Rusch, Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg

  • Vortrag: DeepGreen – Gemeinsam den (grünen) Schatz heben.
    14.06.2018, 09:00 Uhr – 10:30 Uhr, Session: Open Access – Zukunftsfähig?
    Vortragende: Julia Alexandra Goltz-Fellgiebel (KOBV), Markus Putnings (FAU Erlangen-Nürnberg)
  • Workshop: OPUS 4-AnwenderInnenworkshop
    13.06.2018, 16:00 Uhr – 18:00 Uhr
    Moderation: Steffi Conrad-Rempel, Jens Sxchwidder (KOBV-Zentrale), Stefan Wolf (BSZ)

Zusätzlich fanden am Verbündestand zwei Veranstaltungen, organisiert von der KOBV-Zentrale statt.
Am 12. Juni 2018, 15:30 Uhr – 17:30 Uhr, standen Herr Dr. Andreas Sabisch und Mario Kowalak (UB der Freien Universität Berlin) für Gespräche zu den Themen ERM, Bestandsmanagement und ALMA Analytics zur Verfügung (im Nachgang zu ihrem Vortrag “Die Analyse von COUNTER-Daten in ALMA”, 14:00 Uhr – 14:30 Uhr, Session “Bestandsmanagement mit Zahlen”).

Interessierte an der Software DeepGreen konnten jeweils zur Mittagszeit am Mittwoch, 13.06.2018, und Donnerstag, 14.06.2018, einen Einblick in die technische Funktionsweise der Datendrehscheibe erhalten. Dr. Thomas Dierkes (KOBV-Zentrale) präsentierte die SOftware in eine Live-Demo unter dem Titel DeepGreen: Wie kommen Zweitveröffentlichungen in mein Repositorium?

Das umfassende Kongressprogramm finden Sie retrospektiv hier: Programm 107. Deutscher Bibliothekartag 2018