KOBV > Services > Hosting > PRIMO

Hosting der Discovery Software "PRIMO"

Die KOBV-Zentrale ist Application Service-Provider (ASP) für Primo (Beschreibung), ein Software-Produkt der Firma Ex Libris zum Aufbau eines bibliotheksspezifischen Discovery-Systems, das den klassischen OPAC vollständig ersetzt. Im Rahmen des Hosting-Angebotes übernimmt die KOBV-Zentrale den Betrieb und die Pflege eines Servers mit hoher Ausfallsicherheit und eines Ausfallsystems, stellt die Software in einer konsortialen Umgebung bereit, kümmert sich um die bibliotheksspezifische Grundkonfiguration und das Einspielen von Releases und Upgrades. Für die Bibliotheken entstehen Synergien durch Nachnutzung von Konfigurationen und Programme der Konsortialpartner und die Integration in eine weltweite Primo-Anwendergemeinschaft.

 


 

Zielgruppe

Die kostenpflichtige Dienstleistung steht allen Bibliotheken offen. Voraussetzung ist der Abschluss eines Software-Lizenzvertrags mit Ex Libris.

 

Referenzen

Die KOBV-Zentrale betreibt im Rahmen ihres Konsortialmodells das Discovery System Primo für folgende Einrichtungen:

Berlin - Freie Universität: Bibliotheksportal Primo
Berlin - Humboldt-Universität zu Berlin: PRIMUS
Berlin - Technische Universität: Wissensportal
Berlin - Universität der Künste: Wissensportal der Künste
Düsseldorf - Universität

 

Weitere Informationen

Verantwortlich für die Entwicklung der Software Primo ist die Ex Libris Group.

Die PRIMO-Anwender organisieren sich in unterschiedlichen Arbeitsgruppen:
IGeLU - Primo Working Group
DACHELA

 

Ansprechpartner

Inhaltliche und technische Beratung:
Stefan Lohrum, lohrum(at)zib.de

Verträge:
Beate Rusch, rusch(at)zib.de