KOBV > Artikel von: Anne Bauknecht

About Anne Bauknecht

http://www.kobv.de/

Posts by Anne Bauknecht:

5. digiS-Jahreskonferenz am ZIB – 01.12.2017

#kulturgutdigital – 5 Jahre Förderprogramm Digitalisierung Berlin

Am 1. Dezember veranstaltet digiS bereits die 5. Jahreskonferenz und lädt herzlich dazu ein, das fünfjährige Bestehen des „Förderprogramms zur Digitalisierung von Objekten des kulturellen Erbes Berlin“ zu feiern.

Gemeinsam mit den ProjektpartnerInnen blickt das digiS-Team zurück auf eine Vielzahl von Digitalisierungsprojekten und setzt die dadurch entstandene offene Zugänglichkeit Berliner Kulturdaten in den Vergleich mit der bundes- und europaweiten digitalen Kulturlandschaft. digiS möchte die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren Revue passieren lassen und sie mit den Gästen, den ProjektpartnerInnen sowie den Gästen der Koordinierungs- und Kompetenzzentren Digitalisierung aus anderen Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg und Schleswig-Holstein) teilen. Im Rahmen einer Projektmesse zeigen frühere und aktuelle digiS-Projekte den Stand der Digitalisierung in ihren Häusern. Während des nachmittäglichen „Openess“-Panel wird der Blick auf Europa gerichtet. Wie wird in anderen europäischen Ländern mit (Kulturerbe-)Daten umgegangen und wie werden dort die Chancen offener Kulturdaten für die breite Öffentlichkeit, für Forschung und Wissenschaft diskutiert? Begrüßt werden hierzu Gäste aus Bern, Stockholm und natürlich Berlin.

Für eine ausführliche Beschreibung schauen Sie bitte hier auf die digiS-Veranstaltungsseite.

Sie können sich hier für die kostenlose Teilnahme der Veranstaltung anmelden!

Die digiS-Jahreskonferenz findet von 10 Uhr bis 17 Uhr im Rundbau des Zuse Institute Berlin, Takustr. 7, 14195 Berlin statt.
Folgen Sie unseren Kolleginnen und Kollegen von digiS auf twitter @digiSberlin unter dem Konferenzhashtag #kulturgutdigital.

Jubiläumskonferenz – digiS wird 5!

digiS und das Förderprogramm Digitalisierung Berlin feiern fünften Geburtstag am ZIB!

Save-the-Date_digiS5

Am Freitag, den 1. Dezember 2017 laden wir alle ProjektpartnerInnen von digiS und alle Interessierten ans Zuse Institute Berlin ein, mit uns gemeinsam auf fünf Jahre Digitalisierungs- und Netzwerkerfahrung des Berliner Kulturerbes zurückzublicken und mit uns und unseren Gästen die OPENESS-Zukunft von Kulturerbeeinrichtungen zu diskutieren.

Direkt nach der digiS-Konferenz, am Samstag, den 2. Dezember 2017, findet die Preisverleihung des Kulturhackathons Coding da Vinci Berlin im Jüdischen Museum Berlin statt. Informationen hierzu finden Sie auf der CdV – Website und über twitter: @codingdavinci.


Reservieren Sie sich diese Termine im Kalender!
Wir informieren in den kommenden Wochen detaillierter über das Programm der diesjährigen Jubiläumskonferenz auf unserer Veranstaltungsseite und bei twitter: @digiSberlin .

Open Access Büro Berlin eröffnet

Am 1. September 2016 hat das Berliner Koordinationsbüro für Open Access seine Arbeit aufgenommen. Es ist am Center für Digitale Systeme der FU Berlin angesiedelt und mit zwei Open-Access-Expert/innen besetzt: Dr. Katja Mruck und Dr. Andreas Hübner. Das Büro soll die Berliner Wissenschafts- und Kultureinrichtungen über die Kernziele der Berliner Open-Access-Strategie informieren, sie bei deren Umsetzung begleiten, und die Vernetzung der verschiedenen Akteure vorantreiben.

Förderprogramm zur Digitalisierung von Objekten des kulturellen Erbes Berlin 2016 ausgeschrieben

Das landesweite Förderprogramm zur Digitalisierung von Objekten des kulturellen Erbes ist veröffentlicht. Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt für das Jahr 2016 vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel wiederum ca. 400.000,00 € Projektmittel für die Digitalisierung des Berliner Kulturerbes. Berliner Kulturinstitutionen können sich mit einem Digitalisierungsprojekt um diese Fördermittel bewerben.

Auf der Website der Servicestelle Digitalisierung (digiS) finden Sie detaillierte Informationen zum Förderprogramm sowie weiterführende Hinweise zur Antragstellung: http://bit.ly/1JLQNQf.